HindernislaufHindernislauf Ratgeber

EVENT TIPPS

Kalender – die nächsten Events

Jun
2
Fr
Hindernis-Opening-Run @ Österreich
Jun 2 all-day

Hindernis-Opening-Run – Schwitzen, kämpfen, laufen, Spaß haben. Das und mehr bietet der Hindernis-Opening-Run im Rahmen des Hochkönigman-Trailrunningfestivals. Mit dabei sind Hindernisse wie Kletterzäune, Strohhürden, Traktorreifen oder eine Luftburg, außerdem geht es durch Rohre, die stockfinstere Blackbox, sowie Wasserhindernisse, die Teilnehmer steigen durch die Seile und robben unter ihnen durch, angefeuert von der guten Stimmung der Zuschauer im brodelnden Ortskern von Maria Alm. Als Einzelstarter oder im 2er-Team werden zwei Runden absolviert zu je ca. 3km.

Wienathlon @ Österreich
Jun 2 – Jun 3 all-day

Wienathlon – 23 SPEKTAKULÄRE HINDERNISSEWARTEN AUF DICH!

Wir bieten dir 23 natürliche und künstliche Hindernisse benannt nach den Wiener Gemeindebezirken, ganz ohne Matsch und Gatsch zum Laufen, Klettern, Springen und Rollen. Die Strecke führt 5 Kilometer durch das wunderschön bepflanzte Naturgelände des Kurpark Oberlaa. Diese kann beim 10 Kilometer Lauf einmal wiederholt werden.

Klick dich hier durch unsere Hindernisse.

X Cross Run Maria Alm @ Maria Alm
Jun 2 all-day

X Cross Run Maria Alm – X Cross Run Maria Almx cross run meets Hochkönig! Die wunderschöne Kulisse der beliebten Ski- und Wander- bzw. Bergsteigregion im Hochköniggebiet samt einer herausfordernden Streckenführung lässt jedes cross runner Herz höher schlagen. Die Streckenlänge beträgt 3 km (1 Runde).

 

Mehr Infos zum X Cross:

Strecke und Hindernisse

Die Streckenlänge des größten adventure runs in Österreich variiert je nach Location! Kürzeste Distanz 5 km, längste Distanz 16 km. Es gilt jeweils eine oder 2 Runden zu absolvieren. Der x cross mountain verlangt unseren TeilnehmerInnen zusätzlich etliche Höhenmeter ab! Ca. 15 Hindernisse wie Wasserrutschen, Schlammmulden, Holzwände, Container-Netz Hindernisse, Strohpyramiden etc. gilt es zu bewältigen.

Ihr seid sicher strong enough!

Zeitnehmungschips

Zeitnehmungschips können bei der online Anmeldung bestellt werden. Zeitnehmung ist aber kein Muss, um mitlaufen zu können! Verwendet werden Einwegchips, die nach dem Lauf in die Recyclingboxen, die sich im Start-/Zielgelände befinden, einzuwerfen sind. Der Chip wird in der Schuhschnürung oder mit einem Klettband um das Fußgelenk befestigt. OHNE CHIP GIBT ES KEINE ZEITNEHMUNG!

Startnummernausgabe

Informationen sind rechtzeitig vor dem Event abrufbar bzw. werden per Newsletter versendet.

Läuferverpflegung

Es gibt genügend Labstationen mit Wasser und isotonischen Getränken.

Garderobe und Duschen

sind bei jedem Event vorhanden

Wir weisen darauf hin, dass NUR mit normalen Lauf- bzw. Cross-Laufschuhen gelaufen werden darf. KEINE SCHUHE MIT SPIKES ERLAUBT!

After Run Party

Wir sorgen auch nach jedem Lauf für tolle Stimmung und heizen euch bei der After-Run-Party nochmals so richtig ein!

Kids challenge

Kids zwischen 8 und 14 Jahren können sich ebenfalls beim x cross run in Podersdorf behaupten! Infos folgen in Kürze

Eines ist sicher! Es wird hart, actionreich und lustig!

Klich hier für den x cross run Wien

Klich hier für den x cross run Obertauern

Klich hier für den x cross run Podersdorf

Jun
3
Sa
Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz
Jun 3 all-day

Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz

 

Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz – Der stärkste Hindernislauf der Schweiz führt die 7500 Teilnehmer am 3. Juni 2017 zum fünften Mal nach Engelberg. Dort erwartet sie einen kräftezerrenden und abwechslungsreichen Parcours, der Ausdauer, Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen verlangt. Die gut gelaunten Läufer mit ihren kunterbunten Verkleidungen sorgen für gute Stimmung, sowohl untereinander, als auch bei den Zuschauern und Helfern.

Start und Ziel ist im Zentrum von Engelberg. Dazwischen liegen knapp 18 Kilometer und 46 Hindernisse, die Du in zwei Runden à 9 Kilometer und 23 Hindernisse bewältigst. Rauf und runter. Durch Schlamm und Gehölz. Mit Spass und Gleichgesinnten. Das ist der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun 2017. Das Original von allen Hindernisläufen in der Schweiz.

Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz Ablauf:

Freitag, 2. Juni 2017
16.00 – 20.00 Uhr: Startnummernausgabe
Ab 20:00 Uhr Pre-Run-Party

Samstag (Lauftag), 3. Juni 2017
09.00 – 13.00 Uhr Startnummernausgabe
11.00 – 19.00 Uhr Betrieb Village inklusive Catering
11.00 – 20.00 Uhr Wertsachendepot
14.00 Uhr Start
16.30 Uhr Siegerehrung
17.00 Uhr Rundenschluss
19.00 Uhr Rennschluss
Im Anschluss Recovery-Party

Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz:

Genau diese Mischung aus Spass und sportlicher Herausforderung ist es denn auch, die das Rennen einmalig macht. Was 2007 in Münster (Deutschland) begann, hat sich mittlerweile zur stärksten, grössten und spektakulärsten Hindernislauf-Serie in ganz Europa entwickelt. Im Jahr 2016 wurden insgesamt fast über 50‘000 Läufer mobilisiert. Wie an allen Austragungsorten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Holland, Italien, Österreich und neu Südafrika) ist der FISHERMAN‘S FRIEND StrongmanRun inzwischen auch in der Schweiz zum Kult geworden. Für eingefleischte Teilnehmer ist es Ehrensache, die sportliche Herausforderung im Team und in ausgefallenen Kostümen anzutreten.

 

Fisherman’s Friend StrongmanRun Schweiz
Strong Viking Wächtersbach @ Wächtersbach
Jun 3 – Jun 4 all-day

Strong Viking Wächtersbach WATER EDITION – OBSTACLE RUN FRANKFURT

Die Strong Viking Water Edition, zum ersten Mal in Deutschland! 2017 wird auch auf See gefochten! Im schönen Büdinger Wald in Wächtersbach könnt ihr Anfang Juni eine besondere Strong Viking Ausgabe erleben. Tiefe Sprünge, breite Gräben und weite Flüge, die Water Edition hält die besten unserer Wasserhindernisse für euch bereit. Und da wo Wasser ist, ist Schlamm natürlich nicht weit. Macht euch auf den Weg zu einem neuen Gefecht, am Samstag den 03.06.2017 habt ihr erneut die Chance ein echter Wikinger zu werden! Ooraah!

Was ist im Ticket enthalten?
-7, 13 oder 19 Km original Strong Viking obstacle parcours
-Original Strong Viking Finisher Shirt + Armband je nach Abstand
-Betreuung während des Laufes (Versorgungsstationen)
-Kostenlose Bilder nach dem Strong Viking Obstacle Run
-Bier oder Softgetränk am Finish

Hindernisrennen Themen: News, Guide, Kleidung, Training, Trends

Hindernisrennen – wird auch Matschlauf, Hindernisrennen, OCR (obstacle course race), Saulauf, Survival-Run, Crosslauf, Extremlauf oder einfach nur Hindernislauf genannt. Er bedeutet Abenteuer mit riesigem Spaßfaktor…

Hindernislauf als Team?

Es gibt Hindernisrennen bei dem man die Hindernisse allein oder in einem Team bewältigt. Bei Blockaden die nur im Team zu schaffen sind, kommt es auf Stärken und Schwächen der Mitglieder an. Hindernisläufe variieren in ihren Streckenlängen, den Höhenmetern und der Anzahl der Hindernisse. Kann man ein Hindernis nicht meistern, hagelt es Strafen (zum Beispiel Liegestütze, Burpees…). Der Spaßfaktor ist bei den Veranstaltungen das A und O. Viele Athleten starten mit Freunden oder Kollegen. Daher kann ein Team schon mal 20 Sportler umfassen. Jeder hilft jedem.

Hindernislauf = Teamfindung

Für Unternehmen kann ein Estremlauf eine teamfördernde Maßnahme sein. Der sogenannte Adrenalinkick bewirkt auch noch, dass man durch diese Ausschüttung den Glykogenabbau fördert. Dieser führt zum Fettabbau im Fettgewebe. Der sportliche Aspekt ist demnach unumstritten. Laufen ist die anstrengendste Einzelausdauersportart.

OCRHindernislauf

Obstacel course race (OCR) hingegen sind komplexer und man spricht alle Muskelgruppen an. Es werden noch mehr Kalorien verbrannt! Viele Veranstalter bieten Streckenlängen von fünf bis über 20 Km an. Kleine Wettkampferfahrungen sollte man schon sammeln, bevor es auf die 20 Kilometer und mehr geht. Die wechselnde Belastung zwischen Ausdauer und diversen Kraftakten werden oft überschätzt. Bei einem Hindernisrennen werden alle Muskelgruppen beansprucht.

Debüt bei einem Matschlauf?

Es gibt Hindernisrennen, bei denen über 10 Prozent der Teilnehmer nicht ins Ziel kommen. Für Debütanten empfehlen wir mindestens einmal die Woche Laufen zu gehen und ebenfalls einmal in der Woche ein Kraftprogramm zu absolvieren. Es lohnt sich vorher zu trainieren. Um sich auf ein Hindernisrennen vorzubereiten, sollte man im Vorfeld mindestens zwei Einheiten in der Woche absolvieren.

Guide

Ausdauer, Kraft, Koordination und Belastbarkeit sind die vier Säulen, auf die sich ein Extremlauf stützt. Erfahrungsberichte zu Hindernisrennen findest du hier: Berichte. Egal ob Anfänger oder Profi – wir empfehlen immer das eBook OCR-Guide. Man kann es sich ohne reader überall angucken: Handy, Tablet oder PC. Es beinhaltet Trainingspläne, Tipps und vieles mehr: Guide.

Kleidung

Die Kleidung bei einem Hindernislauf sollte nicht zu dick sein. Funktionelle Shirts und festes Schuhwerk gehören zur Grundausstattung eines OCR Athleten. Es ist ratsam nicht zu viel anzuhaben. Bei einem Extremlauf kommt man schnell auf Temperaturen. Aufgrund der Distanz und der vielen Kraftanstrengungen sollte man leichte und bewegungsfreie Kleidung tragen.

Pulli ist fehl am Platz!

Selbst eine Abkühlung im Eiswasser oder in Schlammgruben sollten einem nicht vorher abschrecken und verleiten einen dicken Pullover anzuziehen. Die Hindernisse bei einem Hindernisrennen sind auf der Strecke so konzipiert, dass man mit normaler Sportbekleidung teilnehmen kann.

Baumwolle ist kontraproduktiv

Kleidung aus Baumwolle saugt sich nur unnötig mit Wasser und Schlamm voll. Kompressionskleidung sorgt für die nötige Belüftung bei starker Anstrengung. Sie sorgt aber auch dafür, dass sich Wasser/Schlamm nicht festsetzen kann und man nicht unnötig Kilos schleppt. Bekleidung für einen Hindernislauf findet ihr in unserem Shop. In unserem Beitrag zur Kleidung für Hindernisrennen findet ihr alle Infos: Ausrüstung.

Training

Wichtig: Mann sollte gesund und vorbereitet in die Hindernisläufe starten! Die Vorbereitung auf Hindernisläufe unterteilt sich auf die Themenfelder Training, Ernährung und Regeneration. Das Training wird in Laufen und Kraft unterteilt. Alle Informationen zu einem Ganzkörperkrafttraining und verschiedenen Laufübungen findest du in unserem ausführlichen Trainingsbeitrag: Training.

Ernährung

Die Ernährung muss ausgewogen sein. Der Energiebedarf bei Hindernisrennen ist höher als bei normalen Asphaltläufen. Tipps zur Ernährung und Vorbereitung auf ein Event findest du: Ernährung.

Regeneration

Bei der Regeneration beziehen wir uns unter anderem auf das Tapering. Den Hintergrund, alle weiteren Infos zur Regeneration und ein Beispiel für eine Taperingphase findest du: Regeneration. Der Startschuss zu den Startwellen beginnt meistens vormittags. In mehreren Startwellen wird versucht eine Ansammlung an einzelnen Hindernissen zu vermeiden.

Die Streckenlängen reichen teilweise bis hin zu 42 Km (Marathonstrecke) für eingefleischte Athleten. Mittlerweile gibt es viele Events in Deutschland, sodass die räumliche Nähe zu einer Veranstaltung gegeben ist.

Übersicht im Kalender

Finde ein Hindernisrennen in deiner Nähe. Unseren aktuellen Kalender findest du: Kalender. Einen kleinen Einblick über die bekanntesten:

Hindernisrennen

StrongmanRun (Fishermans Friend), Tough Mudder. Urbanian Run. Strong Viking. XLETIX. Cross Challenge (SCC Event). Reebok Spartan Race. Urban Challenge Hamburg (ehemals Urbanathlon  von Men´s Healt). Getting Tough (Rudolstadt). Rothaus Mudiator. Runterra. No Guts No Glory. Suzuki Lake Run. BraveheartBattle. Limes Run. DragonheartBattle usw. – weitere Veranstalter mit vielen Events findest du in unserer aktuellen Ausgabe 2017: OCR-Mag

Gesund für Körper und Geist

Er steigert die Verbindung zwischen Freunden und Kollegen. Egal ob Jung oder Alt, ob austrainiert oder unsportlich, die Events können als Fun-Run (unter 10 Km) oder als extremen Hindernisrennen (über 20 Km mit schwierigen Hindernissen) genutzt werden. Eine Herausforderung ist es in jedem Fall!

Melde Dich jetzt in unseren kostenlosen Verteiler an und erhalte unmittelbar nach der Bestätigung den Hindernislauf Ratgeber Gratis!